Finish beim Brauraum-Bau

Vor einem Jahr und einem Monat war Spatenstich für unser Projekt Gartenhaus mit angegliedertem Brauraum.

Der Betonboden war nach der Fertigstellung aber noch feucht und so konnte dazumal lediglich die Decke und die Wände mit der wasserundurchlässigen Spezialfarbe gestrichen werden. Nun war vor ein paar Wochen der Boden soweit ausgetrocknet, dass der Maler unseres Vertrauens auch diesen noch streichen konnte. Dazu musste logischerweise die Brauerei ausgeräumt werden.

Nach dem zweiten Anstrich und einer Woche Trocknungszeit konnte alles wieder eingeräumt werden und der Boden strahlt nun im neuen Glanz.

Auch habe ich einen Ausweg für den Dampf beim Kochen der Würze sowohl in der grossen Sudpfanne wie auch für die kleine Test-Brauanlage von Brewtools gefunden. Bei Letzterer habe ich ein Zwischenstück mit Tri-Clamp-Anschluss bei einem Destillen-Bauer in Österreich gefunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s